Fresh 48 Shooting im Krankenhaus

Hallo, kleiner Bruder

Fotoshooting direkt im Krankenhaus - ungestellte, frische, natürliche und emotionale Fotografie

Wisst ihr, als Fotografin habe ich in meiner Zeit mit Kamera vor der Nase schon ganz schön viele tolle Sachen festhalten dürfen. Egal ob in meinem Fotostudio in Inden, bei unzählichen Newbornshootings, oder aber auch bei diversen Hochzeiten in und um Aachen und Umgebung, bei Taufen, Homestorys und Familienreportagen outdoor.  Immer sind die Emotionen groß und immer ist es wundervoll, diese kleinen Macromomente einzufangen und zu konservieren, damit man sie immer und immer wieder anschauen kann, eine kleine Zeitreise machen kann. 

Aber dieses Mal, ja....da war das alles noch mal sehr viel spezieller, denn dieser besondere Moment, den durfte ich als Beobachter noch nie begleiten und auf einmal war ich selbst ganz emotional und hatte Mühe, nicht los zu heulen. 
Warum? Weil ich erstens selbst meine jüngste Tochter in diesem Krankenhaus entbunden habe und zweitens, weil auch dort meine älteste Tochter zum allerersten Mal ihre kleine Schwester begrüßen durfte. Ich weiß, das klingt furchtbar kitschig, aber diesen Moment, als die drei großen Brüder ihren grade wenige Stunden alten kleinen Bruder zum ersten Mal gesehen haben, der wird für immer in meinem Herzen konserviert bleiben. Ein Fall für die "unvergessliche Momente" Liste, keine Frage.

Damit ihr nun nicht weiter verwirrt drein schauen müsst, sondern selbst sehen könnt, wovon ich da so begeistert rede, klickt doch einfach auf das oberste  Bild und schaut euch meine Slideshow an. Dann werdet ihr bestimmt verstehen, warum dieses Shooting im Krankenhaus so besonders war.